Viel Verkehr zum Auftakt der Sommerferien

Am kommenden Wochenende starten in fünf Bundesländern die Sommerferien (Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen). Damit müssen sich Autofahrer auf dichten Verkehr auf den deutschen Autobahnen einstellen. Vor allem am Freitagnachmittag und Samstag werden volle Straßen und Staus erwartet.

Neben den beliebten deutschen Reiserouten sind nach Angaben des ADAC auch wichtige Urlaubsstrecken in Viel Verkehr zum Auftakt der Sommerferien weiterlesen

Studie: ADAC Reisemonitor 2009

Auch in Krisenzeiten behalten die Deutschen den Spaß am Verreisen. 64,5 Prozent haben für 2009 eine längere Urlaubsreise fest eingeplant. Das ergab eine Befragung des ADAC unter 4000 Mitgliedern für den Reisemonitor 2009.

Das Ergebnis: Deutschland, Italien und Österreich sind die drei beliebtesten Urlaubsländer für Familien mit Kindern. Die Plätze vier und fünf gehen an Spanien und Frankreich. Dahinter folgen Studie: ADAC Reisemonitor 2009 weiterlesen

UPDATE: Abwrackprämie offiziell aufgestockt

Nach vielen Spekulationen und Meldungen über die Verlängerung der Abwrackprämie (wir berichteten hier) wurde diese nun offiziell aufgestockt. Demnach gilt die Prämie bis Ende des Jahres bis zur Grenze von fünf Milliarden Euro. Eine weitere Verlängerung wird von der Regierung ausgeschlossen.

Zunächst war für die Umweltprämie nur ein Budget von 1,5 Mrd. Euro vorgesehen, was 600.000 Anträgen entspricht (weitere Informationen hier). Da aber schon über 1,2 Mio. Anträge eingegangen sind, wurde das Budget nun deutlich ausgebaut. Eine aktuelle Übersicht über die bereits eingegangenen Anträge finden Sie hier.

Antrag nur noch online

Die staatliche Abwrackprämie kann nur noch im Internet beantragt werden. Neu ist auch, dass UPDATE: Abwrackprämie offiziell aufgestockt weiterlesen

Abwrackprämie – Das müssen Sie wissen

Seit dem 14. Januar kann jeder Käufer eines Neu- oder Jahreswagens, dessen PKW älter als neun Jahre ist, die Abwrackprämie für sich geltend machen. Die Laufzeit für diese Regelung endet am 31.12.2009, trotzdem sollte man sich bei Bedarf beeilen, weil die Anzahl der eingereichten Anträge auf 600.000 Stück begrenzt ist. Die Abwrackprämie, offiziell Umweltprämie genannt, gilt ausschließlich für Privatkäufer und Fahrzeuge ab Schadstoffklasse 4. Der bisherige Wagen muss mindestens ein Jahr auf den Halter zugelassen gewesen sein. Sollte eine Autoneukauf oder Leasing für Sie interessant und die Bedingungen zur Abwrackprämie erfüllt sein, können Sie das PDF-Antragsformular hier herunterladen.

Abwrackprämie – Das müssen Sie wissen weiterlesen

Pendlernetz jetzt auch in Österreich und in der Schweiz

PendlernetzAb sofort können Berufspendler in Österreich und in der Schweiz ihre täglichen Fahrten zur Arbeit mit anderen Menschen teilen und somit die eigenen Fahrtkosten reduzieren. Auf den Portalen http://www.pendlernetz.at bzw. http://www.pendlernetz.ch haben Berufstätige seit dem ersten September die Möglichkeit, eine entsprechende Fahrgemeinschaft schnell und kostenlos zu finden.

Die Zahl der Berufspendler steigt europaweit, auch in Österreich und in der Schweiz. Das mit Abstand wichtigste Verkehrsmittel im Pendlerverkehr ist und bleibt der private PKW. Angesichts steigender Benzinpreise, zunehmender Umweltbelastungen und ständiger Staus sind Fahrgemeinschaften das Gebot der Stunde. Autos besser auslasten, bedeutet mehr Mobilität mit weniger Fahrten.

Die Handhabung des vollkommen kostenlosen Angebots ist einfach. Nutzer wählen auf der Karte die entsprechenden Start- und Zielorte aus und erhalten sofort eine Auflistung aller relevanten Angebote und Gesuche. Sollten sich auf bestimmten Fahrstrecken noch keine passenden Angebote finden, empfiehlt es sich, selber eine Fahrt einzustellen.

Um den Service dauerhaft kostenlos bereitstellen zu können, sucht das Pendlernetz landesweit nach Projektpartnern. „Immer mehr Unternehmen möchten einen eigenen Beitrag zur CO2-Reduktion leisten. Durch die optimale Auslastung des PKW werden die Kosten und der Treibstoffverbrauch reduziert. Fahrgemeinschaften zu fördern heißt der Umwelt etwas Gutes zu tun und die finanziellen Lasten der Berufspendler zu mindern“, so Martin Buske, Geschäftsführer der EuropeAlive Medien GmbH. Das schweizerische Kosmetikunternehmen Weleda AG ist bereits regionaler Partner für den Kanton Basel-Stadt.

„Für Weleda beginnt das Engagement für die Umwelt bereits mit dem Weg zur Arbeit“, begründet der Umweltbeauftragte des Unternehmens, Andreas Ellenberger, die enge Kooperation mit dem Pendlernetz. Die in 51 Ländern tätige Firma mit weltweit 2000 Mitarbeitern verfolgt seit über 80 Jahren eine konsequente Nachhaltigkeitsstrategie.

Schon jetzt ist es mit dem neuen Pendlernetz möglich, auch gemeinsame Fahrten über die Grenzen hinaus nach Deutschland zu organisieren. Eine Einbindung der französischen Grenzregion ist kurzfristig vorgesehen.

Zur Fußball Europameisterschaft in der Schweiz und Österreich

Wir bringen Sie zur EM nach Österreich oder in die Schweiz. In Zusammenarbeit mit raummobil.de, quoka.de und yellowMap.de bieten wir Ihnen auf dem Portal emguide2008.de viele Informationen rund um die EM. Werfen Sie einen visuellen Blick in jedes teilnehmende Fußballstadion oder machen Sie mit bei unserem Tippspiel und gewinnen Sie viele tolle Preise. Der Spielplan hält Sie mit Spielinformationen und aktuellen Ergebnissen auf dem Laufenden.

Natürlich gibt es auf dem Portal auch jede Menge Mitfahrgelegenheiten nach Österreich oder in die Schweiz. Suchen Sie sich ein passendes Inserat und erleben Sie schon das nächste Spiel live vor Ort.

Hier geht’s zum EMGuide2008