Das sichere Buchungssystem von Mitfahrzentrale.de

Gemeinsam fahren spart Geld und schont die Umwelt. Doch für eine erfolgreiche Mitfahrgelegenheit braucht es Zuverlässigkeit und Vertrauen zwischen Fahrer und Mitfahrern. Das neue Buchungssystem von Mitfahrzentrale.de macht Mitfahrgelegenheiten für beide Seiten noch sicherer und zuverlässiger.

So funktioniert das Buchungssystem für Fahrer:

  • Sie nutzen das Buchungssystem völlig kostenlos
  • Sie stellen ein Inserat ein und geben an, dass Ihre Sitzplätze von interessierten Mitfahrern gebucht werden können
  • Mitfahrer reservieren über das Buchungssystem von Mitfahrzentrale.de einen Sitzplatz
  • Durch die Identitätsprüfung wissen Sie genau, mit wem Sie Ihr Auto teilen
  • Sie erhalten eine Buchungsbestätigung per E-Mail mit den Kontaktdaten Ihrer Mitfahrer
  • Nach erfolgter Fahrt überweisen wir Ihnen den Fahrtkostenbeitrag angenehm auf Ihr Konto

Mehr Infos finden Sie hier

So funktioniert das Buchungssystem für Mitfahrer

Auch für Mitfahrer lohnt es sich, Sitzplätze über das Buchungssystem zu reservieren, denn:

  • Sie erhalten die Kontaktdaten des Fahrers kostenlos
  • Durch die Identitätsprüfung wissen Sie, mit wem Sie fahren
  • Lästige Nachverhandlungen über den Fahrpreis gehören der Vergangenheit an: den vereinbarte Fahrtkostenbetrag buchen wir bequem von Ihrem Konto ab – aber erst dann, wenn die Fahrt wie vereinbart stattgefunden hat
  • Wenn Sie Plätze im Buchungssystem finden, können Sie sicher sein, dass diese auch wirklich noch frei sind. Unnötige Anrufe bei Fahrern, deren Auto schon voll ist, entfallen somit
  • Sie erhalten ein Mitfahr-Ticket  mit Fahrtdatum, Abfahrtszeit, dem Treffpunkt und allen Angaben, die Sie brauchen, um Ihren Fahrer zuverlässig am Treffpunkt zu finden

Mehr Infos finden Sie hier

Obwohl das neue Buchungssystem einen wesentlichen Beitrag zur mehr Sicherheit und Transparenz in Fahrgemeinschaften leistet, sind wir nach wie vor auf die korrekte Verhaltensweise unserer Mitglieder angewiesen.

  • Wenn Sie als Fahrer inserieren, bitten Sie Ihre Mitfahrer, die freien Sitzplätze im Auto nur über das Buchungssystem zu reservieren. Einen entsprechenden Hinweis können Sie während des Telefonats mit den Interessenten aussprechen
  • Halten Sie sich an die Regeln – nur so können wir den Fahrern eine Fahrpreisgarantie anbieten und nur so fahren Mitfahrer sicherer!
  • Natürlich können Missverständnisse zwischen Fahrern und Mitfahrern entstehen. Bei Beanstandungen geben wir beiden Seiten Gelegenheit zur Stellungnahme und schlichten den Streit

Wie finden Sie das neue Buchungssystem? Bitte teilen Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge mit oder stellen Sie uns Ihre Fragen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Zum Kontaktformular

Mitfahrzentrale.de: Neues Design und neue Funktionen!

Am Dienstag, dem 21. Juli 2009 ist eine komplett neue Version des Portals Mitfahrzentrale.de online gegangen, die mit einem modernen frischeren Design und vielen neuen Funktionen aufwartet. Die neue Optik von Mitfahrzentrale.de enthält eine vereinfachte Navigationsstruktur und klarere Linien. Das bisherige Farbkonzept wird beibehalten, um eine schnelle und unauffällige Umgewöhnung zu ermöglichen.

Neue Funktionen im Überblick

Die neue Detailansicht zu den jeweiligen Inseraten stellt zukünftig alle relevanten Informationen kompakt und übersichtlich dar. Finden Sie schneller weitere Fahrten desselben Fahrers oder andere Fahrer, die die gleiche Strecke fahren. Sie können auch zur Profilkarte oder den Fahrzeugdaten des Fahrers wechseln, ohne das Inserat aus den Augen zu verlieren.

Innerhalb der Profilkarten zeigt der Vollständigkeitsindex, wie umfangreich Sie Ihr Profil bereits ausgefüllt haben. Außerdem ist es möglich, weitere Kontaktdaten, wie Instand Messenger Informationen, hinzuzufügen. Zusätzlich können Sie nun nachvollziehen, wie oft Ihre Profilkarte bereits aufgerufen wurde. Geprüfte Mitglieder werden ab sofort deutlicher hervorgehoben.

Auch Premium-Mitglieder profitieren von der Umstellung auf Mitfahrzentrale.de. Nach dem Relaunch hebt ein gold-gelber Farbton die Inserate in den Suchergebnissen optisch hervor. Damit fallen Premium-Mitglieder noch mehr auf und die Chance auf eine erfolgreiche Vermittlung wird noch größer.

Lernen Sie Mitfahrzentrale.de neu kennen und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge unter mit. In den nächsten Wochen werden wir Sie mit weiteren tollen Funktionen überraschen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Hitze im Auto, was tun?

Viele kennen das. Man steht im Sommer im Stau, während die Sonne auf die Scheiben knallt. Dann macht Autofahren keinen Spaß mehr, die Hitze verursacht Stress und im tropischen Innenraum schwindet die Konzentration. Das kann gefährliche Folgen haben, denn das Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen wird deutlich beeinträchtigt. An besonders heißen Tagen gibt es bis zu 25 Prozent mehr Unfälle als sonst.

Glücklich können sich alle Fahrer schätzen, die den Fahrzeuginnenraum mit einer Klimaanlage auf angenehme Temperaturen abkühlen können. Allerdings sollte man beachten, dass Hitze im Auto, was tun? weiterlesen

Verkehrschaos auf der A1 zum Ferienbeginn?

Auf knapp 70 km Länge finden sich auf der A1, zwischen Bremen und Hamburg, insgesamt sechs Baustellen, zwecks eines 6-streifigen Ausbaues. Nun steht der Sommerferienbeginn in Hamburg und Schleswig-Holstein kurz bevor – somit auch die Staugefahr.

In dem bisher größten Public Private Partnership (PPP) Projekt der Bundesrepublik Deutschland wird der Streckenabschnitt der A1 von Bremen nach Hamburg für 30 Jahre an die A1 mobil GmbH & Co. KG übergeben. Doch um die Mobilität weiter zu gewährleisten ist Verkehrschaos auf der A1 zum Ferienbeginn? weiterlesen

Umweltzonen schonen die Umwelt, oder?

Immer mehr Städte in Deutschland führen die so genannten Umweltzonen ein, zuletzt Augsburg am 30.06.2009. Der ADAC hat Städte mit Umweltzonen und solche ohne verglichen. Ihr Ergebnis: Umweltzonen verbessern die Luftqualität nicht wesentlich. Sogar in Ruhrgebietsstädten ist die Feinstaubbelastung immer noch hoch.

Das Umweltministerium glaubt trotzdem an den Erfolg der Zonen. Albert Göttle, Präsident des Landesamts für Umwelt (LfU), zitiert vor 220 Fachleuten aus ganz Deutschland eine Studie, die in Berlin nachgewiesen hat, dass Umweltzonen schonen die Umwelt, oder? weiterlesen