Abwrackprämie: Automarkt stabilisiert sich

Bedingt durch die Finanzkrise und der daraus resultierenden Depression wurde der weltweite Autoabsatz im ersten Quartal 2009 stark belastet. In den Ländern, in denen eine Abwrackprämie angeboten wird, sieht es allerdings nicht ganz so düster aus. Der Autohersteller-Verband VDA sieht sogar bereits eine Stabilisierung der Märkte.

In Deutschland und Frankreich sind bspw. im März mehr Autos verkauft worden als im Vorjahr, in Italien blieb der Absatz konstant. Alle drei genannten Länder bieten eine Verschrottungsprämie an. Der positive Effekt des Konjunkturprogramms wird deutlich, wenn man dazu vergleicht, dass die Verkäufe in Europa im März um neun Prozent gesunken sind. Von Januar bis März betrug das Minus Abwrackprämie: Automarkt stabilisiert sich weiterlesen

Steuerbefreiung doch nur 6 Monate

Die geplante Kfz-Steuerbefreiung für Neuwagen und umweltfreundliche Modelle wird voraussichtlich nicht wie geplant 2 Jahre gelten, sondern nur für die kommenden 6 Monate.

Nach Protesten aus den eigenen Reihen hat sich die Bundesregierung dazu entschlossen, ihre zuvor geplante Frist von bis zu 2 Jahren noch einmal zu überdenken und auf nur noch 6 Monate zu beschränken. Danach soll eine neue Regelung gefunden werden. Auch wird derzeit über eine Verschrottungsprämie für Altautos nachgedacht.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch im letzten Beitrag, „Steuerbefreiung für Neuwagen“.