Tipps zum Versicherungswechsel 2009

Mitfahrzentrale.de - Tipps zum Versicherungswechsel 2009Bis zum 30.11. bleibt den deutschen Autofahrern noch Zeit ihren Autoversicherer zu wechseln. Die Versicherer werben intensiv und unterbieten sich mit günstigen Angeboten.
Doch hier ist auch Vorsicht geboten. Besonders bei sehr günstigen Anbietern empfiehlt es sich den Tarif gut unter die Lupe zu nehmen und sich nicht vom Preis allein locken zu lassen.
Oftmals sind die Tarife nur so günstig, da das Leistungsprogramm gekürzt wurde und manche Vorfälle nicht mehr von der Versicherung abgedeckt werden.
Nachfolgend sind einige Versicherungsaspekte genannt auf die besonders geachtet werden sollte:

Versicherungssumme
Verbraucherschützer empfehlen eine Deckungssumme von 100 Millionen Euro für Sach- und Vermögensschäden und zusätzlich acht Millionen Euro für jede Person, die bei dem Unfall zu Schaden gekommen ist.

Marderbiss
Besonders in ländlichen Gegenden kann es sehr nützlich sein, wenn Beschädigungen durch Marder von der Versicherung abgedeckt werden.

Rabattretter
Autofahrer die lange Zeit unfallfrei unterwegs waren werden dank einer Rabattretter-Klausel bei einem Unfall nicht in eine höhere Versicherungsklasse gestuft, sondern dürfen in ihrer bisherigen Klasse bleiben.

Auch für Autofahrer, die nicht wechseln wollen lohnt es sich den eigenen Tarif noch einmal zu überprüfen. Oftmals zahlt es sich aus, sich beim eigenen Versicherer nach einem günstigeren Angebot zu erkundigen.

© Bild tommyS / PIXELIO